Das neue Erscheinungsbild für die Marke Mangold

Das neue Erscheinungsbild für die Marke Mangold

Symbol für Handwerk und die Liebe zum Beruf

 

  • Mangold_Erscheinungsbild_neu_1
  • Mangold_Erscheinungsbild_neu_18
  • Mangold_Erscheinungsbild_neu_9
  • Mangold_Erscheinungsbild_neu_22
  • Mangold_Erscheinungsbild_neu_20
  • Mangold_Erscheinungsbild_neu_15
  • Mangold_Erscheinungsbild_neu_16
  • Mangold_Erscheinungsbild_neu_17

Vorarlbergs bekannteste Handwerksbäcker-Marke Mangold zeigt vor, wie man den Discountern und ihrem Industriebrot Parole bietet. Zum Bekenntnis regionale und natürliche Rohstoffe, traditionelle Rezepte des Familienunternehmens zu verwenden, wird auch kräftig in das Erscheinungsbild der Handwerksbäckerei investiert.

Gleichzeitig mit der Erweiterung des Filialnetzes und der damit zusammenhängenden neuen Designsprache der Mangold Shops wurde auch das Erscheinungsbild der Marke überarbeitet. Unsere Aufgabe bestand darin ein aus­druck­starkes Key-Visual für die Marke zu finden und dieses Symbol in weiterer Folge in den kompletten Auftritt einzuarbeiten.

Wiedererkennbares Markenbild

An sämtlichen Markenkontaktpunkten (Verpackungen, Speisekarten, Kaffetassen, Sonnenschirme, Innenräume, Außenbeklebung usw.) findet sich das neue Key-Visual. So entsteht, bei Kunden und Mitarbeitern, ein harmonisches und leicht zu identifizierendes Markenbild. Ein Markenbild das schnell, nur anhand der einfachen Form – auch ohne Logo – die Marke Mangold wiedererkennbar macht. Gemeinsam mit dem gleich gebliebenen Logo trägt es zur kon­sis­tenten Markenbildung bei.

Die Liebe zum Bäckerberuf

Das neue Key-Visual interpretiert den so genannte „Semmelstern“ oder das „Semmelkreuz“. Der „Semmelstern“ ent­steht beim Formen einer Handsemmel durch das Einschlagen der so genannten Lauchen. Damit symbolisieren wir das traditionelle Handwerk und die Liebe zum Bäckerberuf. Das neue Erscheinungsbild ist die visuelle Grundlage sämt­licher Kommunikationsmaßnahmen bei Mangold und findet sich nicht nur auf allen Printprodukten und den Gast­ro­nomiebehältnissen. Es ist auch gewichtiger Teil der visuellen Innenraumgestaltung in den neuen Filialen und somit Teil des architektonischen Konzeptes.

www.baeckerei-mangold.at